Loading...

S-YESMD

Sie befinden sich hier:////S-YESMD
S-YESMD2019-04-15T13:51:23+02:00

S-YESMD zum Nachweis estrogener Wirkung

Das Testverfahren S-YESMD (Saccharomyces-Yeast Estrogen Screen) ist ein biologisches Testsystem zur Detektion der summarischen Wirkung estrogenwirksamer Substanzen in wässrigen Proben. Das modifizierte Verfahren basiert auf dem klassischen YES (McDonnell et al. 1991)1,2 und eignet sich speziell für die Analyse von wässrigen Proben und Extrakten mit Lösungsmittelanteilen von max. 15 %3.
Durch den Einsatz der genetisch modifizierten ready-to-use Hefe Saccharomyces cerevisiae (BJ3505) kann der zeitliche Arbeitsaufwand in Ihrem Labor deutlich reduziert werden. Eine sterile Arbeitsweise ist für den S-YESMD nicht erforderlich. Durch standardisierte Herstellungsbedingungen des Testorganismus gewährleisten wir eine gleichbleibende Qualität. Die Validität des S-YESMD wurde durch eine In-house Validierungsstudie mit realen Wasserproben bestätigt.

1McDonnell DP et al.; High level expression of biologically active estrogen receptor in Saccharomyces cerevisiae; Steroid Biochem. Mol. Biol.; Sep. 1991; 39(3); 291-297

2McDonnell DP et al.; In Situ Distinction between Steroid Receptor Binding and Transactivation at a Target Gene, Molecular and Cellular Biology; Sept. 1991; 11 (9); 4350-4355

3abhängig vom Lösungsmittel.

Der Test eignet sich zur Analyse von:

  • Wässrigen Extrakten mit Lösungsmittelanteilen bis 15 %

  • Reinst-, Trink- und Mineralwasser
  • Oberflächenwasser
  • Grund- und Brunnenwasser
  • Abwasser

Dank einfacher Handhabung, niedriger Nachweisgrenze und kostenloser Analysesoftware BioVAL® ist der S-YESMD ideal für die Qualitätskontrolle z.B. in der Umwelt- und Lebensmittelanalytik, sowie für verschiedenste Anwendungsfelder in der Biotechnologie einsetzbar.

Hier erhalten Sie Informationen zu Estrogenen und estrogenwirksamen Substanzen.

Testdauerca. 20 h
Probenanzahl (EEQ)max. 80 (S-YESMD plus)
ValidierungIn-house
Kalibrierbereich0 – 400 ng/L 17β-Estradiol (E2)
Nachweisgrenze3,8 ng/L 17β-Estradiol (E2)
Die Bestimmung der β-Galactosidase-Aktivität erfolgt photometrisch mit dem chromogenen Substrat Chlorophenolrot-β-D-Galactopyranosid.

β-Galactosidase katalysierte Reaktion:

S-YES_MD Angebot anfordern

Im Test-Kit enthalten: BioVAL®

Mit BioVAL®, der Analysesoftware erhalten Sie die statistische Auswertung Ihrer Daten in Form eines „Certificate of Analysis“. Verlassen Sie sich auf die QuoData zertifizierte Software und erfahren Sie hier mehr!

Unser aktuelles Angebot:

Alle Erstanwender und Neukunden erhalten bei uns einmalig

zwei komplette Test-Kits zum Preis von einem Kit

oder drei komplette Test-Kits zum Preis von zwei Kits

Kontaktieren Sie uns

für mehr Informationen